x

Sie verwenden einen alten Browser

Damit die Website korrekt angezeigt wird, verwenden Sie bitte z.B: Google Chrome.

> JETZT NOCH BASE & NIKOTINSHOTS STEUERFREI SICHERN! <

Mischverhältnis

Unter Mischungsverhältnis versteht man die Relation der einzelnen Grundstoffe im Liquid, beziehungsweise der Liquid Base. In der Regel sind dies Propylenglykol (PG) und pflanzliches Glycerin (VG), mitunter zählen aber auch destilliertes Wasser (H2O) oder Ethanol dazu. Die gängigsten Mischverhältnisse sind 50/50 (VG/PG) und 70/30 (VG/PG). Dabei gilt 50/50 als die Allround-Variante und 70/30 als optimal für Sub Ohm Verdampfer.

Die meisten MTL-Verdampfer erfordern PG-lastige Liquids, müssen also sehr dünnflüssig sein, damit der Nachfluss jederzeit gewährleistet ist. Je größer die Nachflussöffnungen des Verdampferkopfes sind, desto zähflüssiger sollte das Liquid sein. Insbesondere leistungsstarke DL-Verdampfer benötigen dickflüssige, also VG-lastige Liquids um ein Auslaufen zu vermeiden.

Die nachfolgende Tabelle gibt einen groben Überblick, über welche Eigenschaften die einzelnen Mischverhältnisse verfügen und soll als Entscheidungshilfe dienen.

PG-Lastig (eher dünnflüssig)

VG-Lastig (eher zähflüssig)

Allrounder

50/50 VG/PG

70/30 VG/PG

50/50 VG/PG

40/60 VG/PG

60/40 VG/PG

60/40 VG/PG

35/55/10 VG/PG/H2O

80/20 VG/PG

40/60 VG/PG

30/70 VG/PG

Ultra Ohm Ethanol

80/0/20 VG/PG/H2O

80/0/20 VG/PG/H2O

 

55/35/10 VG/PG/H2O 

55/35/10 VG/PG/H2O